Das Projekt “Lernort Bauernhof” wurde ins Leben gerufen, um Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, Unterrichtsinhalte zum Thema Landwirschaft, Lebensmittel und Nachhaltigkeit direkt auf dem Bauernhof zu erleben und zu vertiefen.

Da wir es als sehr wichtig empfinden, der heranwachsenden Generation den verantwortungsvollen Umgang mit unserer Natur nahe zu bringen, haben wir uns durch Fortbildungen als Partnerbetrieb des Lernort Bauernhof qualifiziert und können nun Angebote zu verschiedenen Themen bei uns auf dem Hof durchführen.

Zertifikat LOB

Das Projekt wird getragen und gefördert von den Landjugendverbänden mit der Unterstützung des Landes Baden Württemberg, des Berufstandes, der Wirtschaft, den Landkreisen und den regionalen Initiativen, sodass nur geringe bis keine Kosten entstehen, die auf die Schüler umgelegt werden müssen.

Da unser Betrieb sehr vielfältig ist, mit Mutterkuhhaltung, Schweinen, Hühnern, Acker- und Gemüsebau…können verschiedene Angebote zu den unterschiedlichsten Themen und für viele Altersstufen angeboten werden.

 

Infos für Lehrkräfte:

Durch den aktiven Einbezug der Schüler, können diese mit allen Sinnen lernen, verstehen Zusammenhänge besser, sind motivierter und können sich die Inhalte besser merken. Deshalb ist der Besuch auf dem Bauernhof als außerschulischer Lernort eine Bereicherung für den schulischen Unterricht.

Vor jedem Hofbesuch findet ein ausführliches Gespräch mit der Lehrkraft statt um wichtige Informationen auszutauschen, wie unter anderem:

  • Termin
  • Anfahrt
  • Anzahl und Alter/Klassenstufe der Kinder
  • Allergien
  • Finanzierung
  • Themenauswahl und Abgleich von unterrichtlicher Vorbereitung und betrieblichem Angebot

Bei Interesse an einem Hofbesuch, dürfen Sie sich gerne unverbindlich telefonisch oder am Besten per Email (info@biohof-schöllkopf.de) bei uns melden, um weitere Informationen zu erhalten.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Klasse!